Kalender - Detailansicht

Praxisseminar zur Messtechnik - Elektrische Geräte


22.06.2022
9:00 – 16.30

E|AKADEMIE.NRW - Dortmund Fachverband
Hannöversche Str. 22
44143 Dortmund-Körne

Freie Plätze

12

219,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

438,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Referent

Peter Bartelmeß

Ansprechpartner

Kathrin Liskatin-Schwohnke

(02 31) 5 19 85-12

Messtechnikseminar gemäß DIN EN 50678:2020 (VDE 0701) und DIN EN 50699:2020 (VDE 0702)

Inhalte

  • Das wesentliche der DGUV V3, BetrSichV, DGUV I 203-070 und DGUV I 203-071
  • Unterschiede der Reparatur- und wiederkehrenden Prüfungen
  • Sichtprüfungen
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen gegen elektrische Gefährdung sowie weiterer Schutzmaßnahmen
  • Messung des Schutzleiterwiederstandes
  • Isolationsmessung
  • Messung der Ableitströme: Schutzleiterstrom, Berührungsstrom, Ersatzableitstrom, Funktionsprüfung
  • Protokollierung der Messwerte am Beispiel der Software Izytron.IQ
  • Einsatz von umfangreicher und modernster Messtechnik 
  • Bringen Sie Ihre eigenen Messgeräte gern mit!

Dieses Seminar gilt als Nachweis der Weiterbildung einer befähigten Person nach TRBS 1203.
Nach DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) und BetrSichV ist der Unternehmer verpflichtet, für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Industrie, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieb sowie im öffentlichen Bereich usw. zu sorgen. Elektrische Anlagen müssen vor der ersten Inbetriebnahme und in bestimmten Zeitabständen auf ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden.
 

Teilnahmebedingungen
Bei Abmeldung weniger als eine Woche vor Seminarbeginn oder Fernbleiben ohne Abmeldung werden die vollen Seminargebühren fällig, bei Abmeldung weniger als 2 Wochen vor Seminarbeginn werden 20 % der Kosten in Rechnung gestellt. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich gültiger Mehrwertsteuer. Die Durchführung der Kurse erfolgt unter Vorbehalt, organisatorische Änderungen oder Absagen, z. B. aufgrund mangelnder Teilnehmerzahlen, sind möglich.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)kreishandwerkerschaft-bc.de oder rufen Sie uns an: 07351/509230